Der letzte Tag im Büro für dieses Jahr vergeht in emsiger Betriebsamkeit und mit viel administrativem Kram. Stundenbuchungen abschließen, am Ende fühlt man sich fast wie ein vollwertiger Controller. Die Jungs der anderen Abteilung haben zum Mittag ein weihnachtliches Döneressen geplant – besinnlicher wird es wohl dieses Jahr nicht mehr. Draußen ist es frühlingshaft warm, die Sonne scheint und beim Gedanken an Heiligabend bin ich noch keineswegs in der richtigen Stimmung.

Nachmittags leeren sich die Büroflure langsam, es wird ruhig, während der Straßenverkehr draußen zunimmt. Abwesenheitsmeldung eintragen, auf dem Heimweg noch den Einkauf erledigen, dann ist der Arbeitsalltag für dieses Jahr geschafft.

Frohe Weihnachten und schöne Feiertage.